Keine Korruption erwünscht!

Keine Korruption erwünscht!

By FBP Redakteur 22. April 2021 0 Comments

Commerzialbank – Doskozil doch nicht unschuldig?

Obwohl die Causa Commerzialbank eigentlich schon abgeschlossen wurde, kommen nun doch weitere Anschuldigungen ans Tageslicht.

Die ÖVP warf Doskozil vor, Falschaussagen getätigt zu haben, da es angeblich Wiedersprüche in den Aussagen von Helmut Ettl und unseren Landehauptmann im U-Ausschuss gegeben hat.
Aus diesem Grund wurde das Diensthandy von LH Doskozil beschlagnahmt.
Laut seinem Anwalt, stellte er es freiwillig zur Verfügung. Komisch nur, dass es eine Anordnung zur Sicherstellung gegeben hat.

Mittlerweile fragen wir uns, ob es außer Korruption und Machtgier, noch ehrliche Politik in unserem Bundesland gibt.
Alle Alt-Parteien schwärzen sich gegenseitig an, um an die Macht/Spitze zu kommen.

Unsere Meinung und Einstellung ist an Anbeginn die selbe – egal welcher Partei man angehört, es sollte, nein muss eine konstruktive Zusammenarbeit im Parlament oder im Landtag gegeben sein!
Eine Zusammenarbeit, in der der Bürger oberste Stimme ist und der Landtag das umsetzt, was vom Volk gefordert ist.

Wir, die Freie Bürgerpartei Burgenland, gehen diesen Weg!
Es sollten sich alle Parteien ein Beispiel daran nehmen und gemeinsam für die Bevölkerung arbeiten, anstatt Betrug, Korruption oder sonstige beispiellose Tätigkeiten an den Tag legen!